Ray Ban RX 5154 2012

Als Tochterfirma von Bausch & Lomb, einem Hersteller für medizinisch-optischer Geräte, wurde Ray-Ban 1937 gegründet. Am 7. Mai 1937 wurde der erste Prototyp Anti-Glare zum Patent angemeldet. 1999 wurde die Marke von Bausch & Lomb an die italienische Luxottica-Gruppe verkauft. Seit 1937 ist die Grundlage des Erfolgs und die Bekanntheit der Marke auf dem Modell Aviator, einer Pilotenbrille weiter aufgebaut worden. Das zweite, weltweit bekannte Modell Wayfarer entstand in den 50er Jahren.

Ray Ban RX 5154 2012 Produktbilder

Ray Ban RX 5154 2012 Nerd Brille
Ray Ban RX 5154 2012 Nerd Brille
Ray Ban RX 5154 2012 Nerd Brille



Mehr Details & Bilder

Durch eine hohe Schlag- und Kratzfestigkeit sowie eine hervorragende optische Eigenschaft zeichnen sich die Sonnenbrillengläser aus. Mineralisches Glas und die thermische Härtung lassen die bekannte Brillenglasfarbe Graugrün entstehen und überzeugen durch eine Lichtdurchlässigkeit von 15 %. Einzug in die Popkultur findet der Name Ray-Ban durch verschiedene Filme, bekanntester Schauspieler der eine Ray-Ban trug ist Will Smith. Ray-Ban bedeutet übersetzt Strahlenschutz, daher verfügen Sonnenbrillen von Ray-Ban über hervorragenden UV-Schutz. Hohe Qualitätsansprüche an die Brillenfassungen sowie die dazu passenden Gläser, machen eine Ray-Ban zu einem modischen Accessoire. Wer einmal eine Ray-Ban trug, möchte vielmehr nur noch Brillen von diesem Hersteller tragen.

Jedoch stellt die Firma nicht nur Sonnenbrillen, sondern auch Korrekturbrillen her. Hierfür werden ebenso hohe Standards wie für die Sonnenbrillen angesetzt. Das neue Modell RX 5154 2012 wird in der Farbe dark-havanna gefertigt. Es hat eine Glasbreite von 49 mm und eine Glashöhe von 37 mm, die Stegweite beträgt 21 mm. Der Bügel der Brille hat eine Länge von 140 mm. Das Modell wird mit einem Vollrand aus Kunststoff und Metall gefertigt. Es eignet sich zum Einsatz als Fernbrille, Gleitsichtbrille oder Lesebrille.

Die Brille zeichnet sich durch eine besonders sorgfältige Herstellung und einer optimal aufeinander abgestimmte Glasgröße aus. Exakt nach den Bedürfnissen des Trägers werden passende Brillengläser gefertigt und eingesetzt. Hier spielt es keine Rolle, ob sie lediglich als Lesebrille oder als Fernbrille eingesetzt wird. Auch der Einsatz als Gleitsichtbrille ist durch einen besonderen Schliff der Gläser möglich. Mit der RX 5154 hat man eine modisch aktuelle Brillenfassung aus der Kollektion von Ray-Ban. Problemlos können bei diesem Modell die Gläser nach Veränderung der Augen angepasst werden. Eine außergewöhnlich markante Brille, die den Träger in seiner Individualität unterstützt.